Rechnungserstellung
  • Vorgaben zur Rechnungslegung für Analysen
  • Berücksichtigung von Kosten, Erlösen, spezifischen Material- und Personalkosten, zeitlichen Aufwänden
  • Buchung von Zusatzaufwänden z.B. bei umfangreicherer Probenaufbereitung
  • Auftrags- oder probenbezogene Auswertungen
  • Weitergabe der Daten über Schnittstellen zur Warenwirtschaft
Zum Seitenanfang springen